Ilya Gringolts © Tomasz Trzebiatowski

Fr, 15. Feb 2019 20:00 Uhr

Ensemble Resonanz: Tabula rasa

Hauptkirche St. Katharinen

Preise

€ 31.00 | 22.00 | 15.00 | 9.00

Tickets

»Wenn ich das Polyptyque von Frank Martin spiele, spüre ich das gleiche Verantwortungsbewusstsein und die gleiche Erhöhung des Gemütes wie bei der Chaconne Bachs.« Das sagte einst niemand Geringeres als der Solist der Uraufführung – der große Yehudi Menuhin. Das 30-minütige Violinkonzert, für das Martin sechs Stationen der Passionsgeschichte aus einem Flügelaltar (Polyptychon) als Grundlage wählte, bildet den Höhepunkt des Abends mit dem Ensemble Resonanz und dem russischen Geiger Ilya Gringolts. Zu Beginn erklingt mit Arvo Pärts hypnotisch-schönem Doppelkonzert »Tabula rasa« ein weiteres Meisterwerk des 20. Jahrhunderts. Verbunden werden beide durch handverlesene Choralvorspiele von Johann Sebastian Bach, gespielt von Kirchenmusikdirektor Andreas Fischer an der Orgel.