Planetarium Hamburg © Fotografenwerk Hamburg

Do, 24. Jan 2019 19:00 Uhr

Circling Sounds

Planetarium Hamburg / Sternensaal

Preise

€ 5.00

Ausverkauft

Als »Musikfest für die Seele« präsentiert das Festival »Lux aeterna« klangsinnliche Musik aus aller Welt. Zur Einstimmung, speziell auf das Eröffnungskonzert mit den berühmten, sich in Trance drehenden Derwischen aus Damaskus, laden das Planetarium Hamburg und die Elbphilharmonie zu einem Klang/Bild-Erlebnis der besonderen Art ein.

Die Veranstaltung nimmt die Idee der Kreisbewegung der syrischen Tänzer auf und überträgt sie auf das Hören. Im Konzert erklingen Werke vom Barock bis in die Gegenwart, in denen stetig wiederkehrende Bewegungen und Kreismotive zum integralen Bestandteil der Musik gehören – darunter Kompositionen des französischen Barockmeisters Marin Marais, Auszüge aus den kunstvoll verzierten »Divisions« von Christopher Simpson bis hin zu Werken der Minimal-Pioniere Steve Reich und Simeon ten Holt. Die Zuhörer nehmen dabei in den Liegesesseln des Planetariums Platz, um von dort die auf die Musik abgestimmten Live-Visualisierungen in der eindrucksvollen Kuppel zu verfolgen.

Mehr zum Konzert Noureddine Khourchid & Die tanzenden Derwische aus Damaskus

Mehr zum Festival »Lux aeterna«

Elbphilharmonie+ ist das Begleitprogramm der Elbphilharmonie und öffnet unterschiedliche Perspektiven auf die Musik im Haus – als Ergänzung zum Konzertbesuch oder als vollwertiges Erlebnis für sich. Interdisziplinäre Begegnungen und Ausstellungen gehören ebenso zum Programm von Elbphilharmonie+ wie Gesprächskonzerte oder Filmvorführungen in Museen, Bibliotheken, Kinos und Stadtteilkulturzentren.